• Grad der Schwierigkeit 60% 60%

Rückentraining: Low-Row mit Unterarmrotation

Zu dieser Übung ist kein Video verfügbar.

Kurze Übungsbeschreibung

Der Oberkörper ist nach hinten gelehnt. Die Arme sind gestreckt und befinden sich in einer Schrägvorhalte vor dem Körper, Handinnenflächen zeigen zueinander. Der Oberkörper wird durch eine Beugung der Ellenbogengelenke aufgerichtet. Gleichzeitig werden die Unterarme so gedreht, dass beide Handinnenflächen nach oben zeigen. Der Oberkörper wird durch Streckung der Ellenbogengelenke und Rückwärtsdrehung der Unterarme wieder in die Ausgangsposition gebracht.

Ausführliche Übungsbeschreibung
  1. Der Oberkörper ist nach hinten gelehnt und der Rücken ist gerade. Die Arme sind gestreckt und befinden sich in einer Schrägvorhalte vor dem Körper. Die Handflächen zeigen zueinander. Die Füße sind hüftbreit auseinander gestellt.
  2. Der Oberkörper wird durch eine Beugung der Ellenbogengelenke aufgerichtet. Gleichzeitig werden die Unterarme so gedreht, dass beide Handflächen nach oben zeigen.
  3. Der Körper ist aufgerichtet. Die Arme sind in den Ellenbogen gebeugt. Die Ellenbogen befinden sich eng am Körper. Die Handflächen zeigen nach oben.
  4. Der Oberkörper wird wieder durch Streckung der Ellenbogengelenke und Rückwärtsdrehung der Unterarme in die Ausgangsposition gebracht.
Tipps
e größer Du den Neigungswinkel wählst, desto intensiver und anstrengender wird die Übung. Oberkörper und Gesäß bilden in Verlängerung mit den Beinen stets eine Linie. Vermeide also ein Wegkippen der Hüfte nach hinten!
Zusätzliche Übungs-Hinweise

Diese Übung trainiert den Rücken, insbesondere den breiten Rückenmuskel.

Durch die Unterarmrotation wird der Armbeuger (Bizeps) sehr gut trainiert. Geringe Veränderungen im Neigungswinkel bewirken eine große Belastungsveränderung.

Ähnliche Sling-Trainer Übungen

Training Menü

Workout Liste ändern

Meine Workout Liste

  • Your favorites will be here.

Ähnliche Muskelgruppen

Stretching nicht vergessen!

Denke an Dein Stretching. Hier die passende Stretchingübung: