Fit durchs Studium -

effektiv trainieren trotz Lernstress!

Nicht mehr lange bis zum neuen Semester! Dann heißt es anstatt Urlaub & Freizeit wieder Vorlesungen, Bib und lange Abende am Schreibtisch. Kein Wunder, dass der Sport da häufig viel zu kurz kommt. Wir zeigen dir wie Du dich auch mit wenig Zeit effektiv fit halten kannst!

Über 2,5 Millionen Studenten aus Deutschland fehlen neben dem Studium Zeit, Platz Motivation sowie Geld, um unter der Woche ein gelungenes Trainingsprogramm zu absolvieren. Um Zeit und Geld zu sparen, macht es daher Sinn, in den eigenen vier Wänden oder an der frischen Luft zu trainieren. Dann kommt die Motivation von ganz alleine! Dafür eignen sich sowohl Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, als auch mobile Trainingsgeräte wie der Sling Trainer.

 

Mangelnde Zeit & wenig Geld 

Studenten in Deutschland verbringen nahezu 32,5 Stunden pro Woche mit ihrem Studium - die unzähligen Stunden, die zu Hause am Schreibtisch verbracht werden, noch nicht eingerechnet. Zeit für andere Aktivitäten wie Sport bleibt so kaum. Der Weg ins Fitnessstudio ist unter Umständen lang, kostet dadurch Zeit und obendrein Geld. Nach allen Abzügen bleiben dem durchschnittlichen Studenten gut 200 Euro übrig. Dennoch - die meisten Studenten möchten auf Sport in ihrer Freizeit nicht verzichten. So sind rund 1/3 aller Studenten sportlich aktiv. Häufig ist dies für die Studenten jedoch mit viel Stress verbunden. Deutlich zeiteffizienter sowie günstiger ist das Training in den eigenen vier Wänden. Mit Allround Geräten wie dem Sling Trainer erzielt man zudem bereits mit wenigen Übungen große Effekte.  

 

Zeitsparende & günstige Alternativen!

Um Zeit und Geld zu sparen macht es Sinn, öfters auch mal zu Hause zu trainieren. So kann man bereits eine kurze Lernpause effektiv nutzen und hat danach zusätzlich wieder einen freien Kopf! Zielführend und zudem leicht umsetzbar sind etwa klassische Übungen wie Liegestütz, Sit-ups oder Kniebeugen. Variabel wird das Training durch das Einbinden von beispielsweise Möbelstücken in das Training. Und auch der dicke Ordner mit Uniunterlagen kann ganz einfach als Gewicht verwendet werden. Ebenso sind stationäre Stabilisationsübungen möglich. Wenn vorhanden, eigen sich hierfür Kurzhanteln hervorragend. Wer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Trainingsreizen ist, sollte sich auf jeden Fall noch den nächsten Abschnitt durchlesen.

Sling Training als Heimtrainingsmethode

Sling Training Studium

Im Sommer eignet sich das Sling Training auch super für ein Workout an der frischen Luft!

Das Workout in den Seilen ist anstrengend, effektiv und macht gleichzeitig eine Menge Spaß. Nach der einmaligen Investition spart man sich zukünftig den Beitrag fürs Fitnessstudio, denn mit dem Sling Trainer trainiert man seinen gesamten Körper überaus effektiv. Bereits in 30 Minuten kann ein wirksames Training durchgeführt werden. Dabei wird immer auch die stabilisierende Rumpfmuskulatur angesprochen, welche besonders wichtig ist, wenn man einen Großteil des Tages am Schreibtisch verbringt! Doch auch das Training der individuellen Muskelgruppen ist dank der riesigen Auswahl an Übungen möglich! 

Ein weiterer Pluspunkt ist die Flexibilität des Sling Trainings. Wenn du im Sommer nicht in der stickigen Bude trainieren willst, kannst du deinen Sling Trainer auch einfach im Park benutzen. Er wiegt nicht viel und lässt sich gut verstauen. So kannst du dich sogar mit Freunden zum Training im Freien treffen und auch ihnen helfen fit durchs Studium zu kommen!