• Grad der Schwierigkeit 60% 60%

Schlingentraining: ReCrunch auf Ellenbogen und schräges anhocken

Zu dieser Übung ist kein Video verfügbar.

Kurze Übungsbeschreibung

Die Füße oder Unterschenkel sind in die Schlaufen eingehangen. Der Körper ist auf den Ellenbogen gestützt und in Bauchlage gehalten, das Gesäß ist leicht angehoben. Aus der Körperstreckung werden die Knie gebeugt und an den Körper bzw. neben die Brust herangezogen, dabei wird in der Hüfte eine geringe Rotation ausgeführt. Aus der eingerollten Körperposition werden die Beine langsam wieder zurückgeführt.

 

Ausführliche Übungsbeschreibung
  1. Je nach gewünschter Intensität sind die Füße oder Unterschenkel in die Schlaufen eingehangen. Der Körper ist auf den Ellenbogen gestützt und in Bauchlage gehalten. Der Bauch ist angespannt und das Gesäß leicht angehoben.
  2. Aus der Körperstreckung werden die Knie gebeugt und an den Körper bzw. neben die Brust herangezogen, dabei wird in der Hüfte eine geringe Rotation ausgeführt. Der untere Rücken wird leicht gekrümmt und der Bauchnabel nach innen gezogen
  3. Die Knie sind so weit wie möglich seitlich neben die Brust angezogen. Die Hüfte ist gebeugt und etwas zur Seite gedreht. Das Gesäß ist nach oben gerichtet und der untere Rücken leicht gekrümmt.
  4. Aus der eingerollten Körperposition werden die Beine langsam wieder zurückgeführt. Die Bauchmuskulatur bleibt angespannt.

 

Tipps
Je weiter Du Deine Hüfte rotierst, desto stärker beanspruchst bzw. dehnst Du Deine seitliche Bauchmuskulatur. Die Übung wird intensiver, je weiter Du Deinen Körper vom Aufhängepunkt entfernst. Die kannst die Übung auch wechselseitig durchführen.

 

 

Zusätzliche Übungs-Hinweise

Die kleine Rotationsbewegung in der Hüfte trainiert zusätzlich die seitliche Bauchmuskulatur.

Der Recrunch ist ein Crunch oder Sit-up in Bauchlage. Die komplette Bauch- und Teile der Beinmuskulatur werden beansprucht.

Ähnliche Sling-Trainer Übungen

Training Menü

Workout Liste ändern

Meine Workout Liste

  • Your favorites will be here.

Ähnliche Muskelgruppen

Stretching nicht vergessen!

Denke an Dein Stretching. Hier die passende Stretchingübung: