• Grad der Schwierigkeit 90% 90%
Kurze Übungsbeschreibung
Beide Füße oder Unterschenkel sind in den Schlaufen eingehangen. Der Körper ist seitlich auf einen Unterarm aufgestützt. Der andere Arm wird senkrecht nach oben gestreckt, der Körper bildet mit der Hüfte eine Linie.  Der freie Arm wird in einer Halbkreisbewegung unter dem Körper hindurch geführt, dabei rotiert der Körper und folgt der Armbewegung. Die Rückwärtsbewegung wird durch Zurückführung des Armes eingeleitet.
Ausführliche Übungsbeschreibung
  1. Je nach gewünschter Intensität sind beide Füße oder Unterschenkel in den Schlaufen eingehangen. Der Körper ist seitlich auf einen Unterarm aufgestützt. Der andere Arm wird senkrecht nach oben gestreckt. Die Handfläche zeigt nach vorne. Der Körper bildet mit der Hüfte eine Linie. Die Zehenspitzen sind angezogen.
  2. Der freie Arm wird in einer Halbkreisbewegung unter dem Körper hindurch geführt, dabei rotiert der Körper und folgt der Armbewegung.
  3. Der Oberkörper ist stark eingedreht. Der freie Arm befindet sich knapp über dem Boden. Die Beine sind gestreckt und die Fußspitzen sind angezogen. Der Körper steht unter Spannung.
  4. Die Rückwärtsbewegung wird durch Zurückführung des Armes eingeleitet.
Tipps
Je weiter Du dich eindrehst, desto mehr Gleichgewicht muss der Unterarm halten und intensiver ist die Dehnung in der Rumpfmuskulatur. Je weiter der Körper vom Aufhängepunkt entfernt wird, desto höher ist die Zuglast.
Zusätzliche Übungs-Hinweise

Die Rotationsbewegung erfordert eine immens hohe Körperspannung.

Die Übung „Sidestaby“ trainiert Stabilität und Kraft der seitlichen Rumpf- und Hüftmuskulatur.

 

Ähnliche Sling-Trainer Übungen

Training Menü

Workout Liste ändern

Meine Workout Liste

  • Your favorites will be here.

Ähnliche Muskelgruppen

Stretching nicht vergessen!

Denke an Dein Stretching. Hier die passende Stretchingübung: