• Grad der Schwierigkeit 60% 60%

 

Sling-Training: ReCrunch-Stabi mit Abduktion

 

Zu dieser Übung ist kein Video verfügbar.

Kurze Übungsbeschreibung

Ein Fuß oder Unterschenkel ist in eine Schlaufe eingehangen. Das andere Bein ist in der Luft und bildet mit dem Rumpf eine Linie. Der Körper ist auf den Händen gestützt und in Bauchlage gehalten. Der Bauch ist angespannt und das Gesäß leicht angehoben. Das frei Bein wird langsam in einer Ebene nach außen bewegt, ohne dass das Becken absinkt. Das Bein wird langsam in die Ausgangsposition zurückgeführt.

 

Ausführliche Übungsbeschreibung
  1. Je nach gewünschter Intensität ist ein Fuß oder Unterschenkel in eine Schlaufe eingehangen. Das andere Bein ist in der Luft und bildet mit dem Rumpf eine Linie. Der Körper ist auf den Händen gestützt und in Bauchlage gehalten. Der Bauch ist angespannt und das Gesäß leicht angehoben.
  2. Das frei Bein wird langsam in einer Ebene nach außen bewegt, ohne dass das Becken absinkt.
  3. Das freie Bein ist weit vom anderen abgespreizt. Der Körper ist auf den Händen gestützt und in Bauchlage gehalten. Der Bauch ist angespannt und das Gesäß leicht angehoben.
  4. Das Bein wird langsam in die Ausgangsposition zurückgeführt.
Tipps
Führe die Bewegung langsam aus und halte die Endposition kurz, um die Muskulatur intensiver zu trainieren. Die Übung wird intensiver, je weiter Du Deinen Körper vom Aufhängepunkt entfernst und je mehr Du Dein Bein abduzierst.
Zusätzliche Übungs-Hinweise

Der Recrunch ist ein Crunch oder Sit-up in Bauchlage.

Die komplette Bauch- und Teile der Beinmuskulatur werden beansprucht. Die Abduktion (Abspreizung) des Beines trainiert maßgeblich die kleinen Gluten, die für die Beckenstabilisation verantwortlich sind. Die Übung wird im Eingriff-Modus durchgeführt, wodurch die Instabilität gefördert wird.

Ähnliche Sling-Trainer Übungen

Training Menü

Workout Liste ändern

Meine Workout Liste

  • Your favorites will be here.

Ähnliche Muskelgruppen

Stretching nicht vergessen!

Denke an Dein Stretching. Hier die passende Stretchingübung: