• Grad der Schwierigkeit 60% 60%

Schlingentraining Assisted Crunch Arme zur Seite mit Beine ranziehen

Zu dieser Übung ist kein Video verfügbar.

Kurze Übungsbeschreibung

Der Kopf, der obere und mittlere Rücken sind vom Boden abgehoben, das Gesäß hat Bodenkontakt. Die Arme sind gestreckt, zeigen schräg zur Seite und sind parallel zueinander. Die Beine werden gebeugt und seitlich an den Armen vorbei geführt, die Knie werden angezogen. Durch Streckung der Hüft- und Kniegelenke werden die Beine wieder abgesenkt.

Ausführliche Übungsbeschreibung
  1. Der Kopf, der obere und mittlere Rücken sind vom Boden abgehoben, das Gesäß hat Bodenkontakt. Die Arme sind gestreckt, zeigen schräg zur Seite und sind parallel zueinander. Die Handflächen zeigen nach unten und befinden sich neben dem Körper. Der Variosling steht unter Spannung. Die Beine befinden sich fast gestreckt über dem Boden.
  2. Aus der Ausgangsposition werden die Beine gebeugt und seitlich an den Armen vorbei geführt.
  3. Die Knie sind angezogen. Die Position der Arme, des Kopfes, des oberen und mittleren Rückens ist unverändert.
  4. Durch Streckung der Hüft- und Kniegelenke werden die Beine wieder abgesenkt.
Tipps
Du bestimmst die Intensität über den Zug auf den Variosling. Wichtig ist, dass Du bei dieser Übung die Beine, den Rücken und den Kopf in der Luft hältst.

 

Zusätzliche Übungs-Hinweise

Diese Version ist äußert intensiv für die Bauchmuskulatur, da sie permanent angespannt sein muss.

Der assisted Crunch gehört zu den Standardübungen für das Bauchtraining. Die gerade Bauchmuskulatur wird optimal beansprucht. Ferner wird die seitliche Bauchmuskulatur trainiert. Die Bänder des Variosling haben 60-45° und zeigen zu einer Seite. Der Aufhängepunkt befindet sich hinter dem Kopf.

Ähnliche Sling-Trainer Übungen

Training Menü

Workout Liste ändern

Meine Workout Liste

  • Your favorites will be here.

Ähnliche Muskelgruppen

Stretching nicht vergessen!

Denke an Dein Stretching. Hier die passende Stretchingübung: