• Grad der Schwierigkeit 30% 30%

Schlingentraining: Swim Pull mit versetzten Füßen 

Zu dieser Übung ist kein Video verfügbar.

Kurze Übungsbeschreibung

Der Oberkörper ist weit nach hinten gelehnt. Die Arme sind vor dem Körper gestreckt, Handinnenflächen zeigen nach unten. Das hintere Bein der Schrittstellung ist gebeugt. Die gestreckten Arme werden Richtung Boden gedrückt, dabei wird der Oberkörper aufgerichtet. Durch ein Nachgeben der gestreckten Arme nach oben, wird der Oberkörper wieder nach hinten abgesenkt.

Ausführliche Übungsbeschreibung
  1. Der Oberkörper ist aufrecht. Bauch-, Rücken-, Brust-, Schulter- und Armmuskulatur sind angespannt. Die Beine sind etwa 90° angewinkelt. Die Hüftgelenke sind gestreckt. Das Körpergewicht wird von den Armen getragen. Die Handflächen zeigen nach innen.
  2. Die Arme werden so weit gebeugt, dass die Kniescheiben gerade noch über dem Boden sind.
  3. Der Oberkörper ist gerade und leicht nach vorne gebeugt. Die Ellbogengelenke sind etwa 90° gebeugt und befinden sich hinter dem Körper auf Schulterhöhe. Die Hände bleiben eng am Körper. Die Kniescheiben sind knapp über dem Boden positioniert.
  4. Mit der Kraft der Arm-, Schulter- und Brustmuskulatur wird sich wieder nach oben in die Ausgangsposition gedrückt.

 

Tipps
Versuche während der gesamt Bewegung die Ellenbogen eng am Körper zu lassen und achte auf Deine Körperspannung. Je größer Du den Neigungswinkel wählst, desto intensiver wird die Belastung.
Zusätzliche Übungs-Hinweise

Die Swim Pulls trainieren hauptsächlich die Armstrecker.

Die Übung erfordert einen festen Stand. Die Erweiterung mit den versetzten Füßen sorgt für eine weitaus stärkere Beanspruchung der Armstreck- und Rückenmuskulatur.

Ähnliche Sling-Trainer Übungen